NEWS

Der 4. Juli 2012 markiert einen unvergesslichen Tag in der Teilchenphysik. An diesem Datum gaben die Experimente ATLAS und CMS am CERN die Entdeckung des Higgs-Bosons bekannt. Der diesjährige 10.…

News-Preview

Frank Eisenhauer in die Pariser Akademie der Wissenschaften gewählt

Die Hauptversammlung der Académie des sciences, der Pariser Akademie der Wissenschaften, hat Frank Eisenhauer, ORIGINS-Wissenschaftler in der Infrarotgruppe am MPE, zum ausländischen Mitglied gewählt. Die offizielle Aufnahme soll am 14. Juni 2022 in einer feierlichen Zeremonie in Paris erfolgen.

Der Astrophysiker Frank Eisenhauer wird künftig Mitglied der Pariser Académie des sciences de l’Institut de France sein. Dabei handelt es sich um eine der ältesten Akademien der Welt, die herausragende Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus dem In- und Ausland vereint. Für Eisenhauer ist es eine weitere Ehrung, nachdem er erst im November vergangenen Jahres mit der Stern-Gerlach-Medaille der Deutschen Physikalischen Gesellschaft ausgezeichnet wurde. Im März 2021 erhielt Eisenhauer zudem die Tycho-Brahe-Medaille, mit dem die Europäische Astronomische Gesellschaft (EAS) die Entwicklung oder Nutzung europäischer Instrumente oder bedeutende Entdeckungen mit solchen Instrumenten würdigt. 

MPE Pressemitteilung