Galaxienhaufen bestehen aus bis zu einigen tausend Galaxien und sind die größten bekannten Strukturen im Kosmos. Bei der Kollision von Galaxienhaufen wird mehr Energie freigesetzt als in jedem anderen physikalischen Prozess seit dem Urknall. Ein Großteil dieser Energie breitet sich in Form von Schockwellen mit einem Durchmesser von mehreren Millionen Lichtjahren durch das dünne Gas aus, das den…

more
02/15/2023 19:00 Deutsches Museum und im Livestream

Alles auf der Welt und im Universum ist aus Atomen zusammengebaut. Und diese wiederum bestehen aus Protonen, Neutronen und Elektronen. Das Elektron ist negativ geladen und punktförmig. Es hat nach heutigem Kenntnisstand also keine Ausdehnung.

Beim positiv geladenen Proton ist das anders: Es besteht aus Quarks und Gluonen , und besitzt einen Radius von 0,88 Femtometer, wobei „Femto“ für ein…

more
02/22/2023 19:00 Deutsches Museum und im Livestream

Massereiche Sterne kollabieren am Ende ihres Lebens zu einem Neutronenstern oder Schwarzen Loch. Dabei kann es zu einer gewaltigen Supernova-Explosion kommen. Was ist die Ursache für diese kaum vorstellbaren Ereignisse, die mehr Energie freisetzen als die Sonne über Milliarden Jahre erzeugen wird, und die dabei für Tage und Wochen heller strahlen als alle Sterne einer Galaxie zusammen?

Diese…

more

Seit 20 Jahren gibt es die beiden MAGIC-Teleskope auf der Kanareninsel La Palma. Mit einem Spiegeldurchmesser von 17 Metern und speziellen Kameras messen sie, was man auf der Erde eigentlich nicht messen kann: Gammastrahlen, die uns von extrem energiereichen Objekten im Universum erreichen. Dr. Axel Arbet-Engels vom Max-Planck-Institut für Physik erklärt, wie MAGIC solche Beobachtungen möglich…

more