Aufruf für die Promotionspreise „ORIGINS PhD Awards 2020"

Zum zweiten Mal vergibt der Exzellenzcluster ORIGINS die „ORIGINS PhD Awards" für die herausragenden Doktorarbeiten des Jahres im Bereich der Astro-, Kern- und Teilchenphysik sowie Biophysik. Die Preise werden in den Kategorien "Theorie" und "Experiment/Observations" vergeben und sind mit je 2.000 Euro dotiert. Bewerbungsschluss ist der 15. Juli 2020.

Kandidatinnen und Kandidaten werden von ihren Betreuern der Doktorarbeit mit einem Nominierungsschreiben vorgeschlagen. Die Betreuer müssen einem der Partnerinstitute des Clusters (TUM, LMU, MPA, MPE, MPP, MPIB, IPP, ESO, LRZ oder HLL) angehören. Die Dissertation muss an der TU München oder der Ludwig-Maximilians-Universität eingereicht und bewertet worden sein zwischen 16. Juli 2019 und 15. Juli 2020.

 

Bewerbungen inklusive Nominierungsschreiben und PDF der Dissertation sind zu richten an:

Exzellenzcluster ORIGINS
Stefan Waldenmaier
Boltzmannstr. 2
85748 Garching
stefan.waldenmaier(at)origins-cluster.de

Die Bewerbungsfrist endet am 15. Juli 2020.

Die Verleihung der Preise und die Vorstellung der prämierten Arbeiten durch die Preisträger findet während der Science Week 2020 des Exzellenzclusters ORIGINS statt (23. – 26. November 2020).  

 

Ankündigungsposter „ORIGINS PhD Award“ als PDF zum Download:kleine Version und große Version